Logo LVR
 
Freiwilligendienste
KlinikenHeilpädagogikSchulenJugendhilfe EinrichtungenKulturFreiwilliges ökologisches Jahr

Vielfältige Freiwilligendienste beim LVR - Freiwilliges Soziales Jahr, Freiwilliges Ökologisches Jahr oder Bundesfreiwilligen- dienst in den Bereichen Kliniken, Heil- pädagogik, Förderschule, Jugendhilfe, Umwelt oder Kultur.

Sozial engagiert in LVR-Förderschulen

Ohne sie läuft an vielen LVR-Förderschulen gar nichts: Die Freiwilligen, also Helferinnen und Helfer mit sozialem Engagement. Von ihnen wird zwar viel gefordert, aber sie erhalten auch viel zurück: "Die jungen Leute, die zu uns kommen, erleben ihre Arbeit als sehr sinnvoll und befriedigend", sagt Anke Abbenhaus, Leiterin der Düsseldorfer LVR-Schule am Volksgarten, Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung. Willkommen ist jeder junge Mensch mit Einfühlungsvermögen und der Bereitschaft, mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderung zu arbeiten.

NEU: In den LVR-Förderschulen ist zur Anerkennung für das Fachabitur in Einzelfällen auch ein auf zwölf Monate verlängertes FSJ möglich.

....................................................................................................
Adressen
 
LVR-Schulen
zentrale Ansprechpartnerin:
Renate Baer
 
Telefon: 0221 / 80 96 94 6
 
E-Mail: renate.baer@lvr.de
..............................





































Was erwartet mich?

Die Freiwilligen werden voll in den Schulalltag eingebunden und helfen vor allem Schülerinnen und Schülern mit Mehrfachbehinderungen. Dabei können sie auch ihre Stärken oder Hobbys in die Arbeit einbauen. So können technisch oder sportlich Begeisterte oder musikalisch Begabte ihre Fähigkeiten in das schulische Leben einbringen.
 
Zu den Aufgaben im Freiwilligendienst an den LVR-Förderschulen gehören:
  • Begleitung und Betreuung
  • Durchführung unterrichtsergänzender Angebote in Fördergruppen
  • Anleitung zu sinnvoller Freizeitgestaltung
  • pflegerische Tätigkeiten
  • Hilfestellung während des Unterrichts
  • Mitarbeit bei Sport, Schwimmen, Klassenfesten, Freizeiten
 

Wo arbeite ich?

Freiwillige sucht der LVR an vielen seiner Förderschulen im ganzen Rheinland von Aachen bis Wuppertal.
 

Was bringt es mir?

Ein Freiwilligendienst bringt eine Menge Lebenserfahrung, findet Wolfgang Franz, Leiter der LVR-Louis-Braille-Schule, Förderschwerpunkt Sehen in Düren:

"Unsere Freiwilligen lernen den Umgang mit anderen Menschen, und wie man mit schwierigen Situationen fertig wird. Sie lernen eigentlich die gesamte Bandbreite des menschlichen und gesellschaftlichen Lebens kennen und erfahren dabei auch viel über sich selbst."

Diese Kompetenzen sind wichtig für das weitere Leben - egal, ob sich junge Menschen auch beruflich für Sonderpädagogik interessieren oder für einen ganz anderen Bereich.

 

Wo kann ich mich bewerben?

Einstellungstermin für Männer und Frauen im FSJ ist der 22. August 2017. Einen Freiwilligendienst bieten die in der linken Spalte gelisteten LVR-Förderschulen an.